Naturkatastrophen

3 Techniken müssen verhindern, dass wir ausgelöscht werden

Die Erde ist ein unsicherer Ort. Sicher ist nur, dass die nächste Katastrophe jederzeit eintreten kann. Glücklicherweise arbeiten wir an Technologien, um ruhende Supervulkane zu löschen, Asteroiden mit Kurs zur Erde zu biegen und die Temperatur der Erde zu kontrollieren.

© Shutterstock

1 - VOLCANO BURST:

Kühlung und Betontopper entschärfen Supervulkane

© Giphy

Geologen bohren in Vulkane und Supervulkane wie Campi Flegrei in Italien, um Überwachungssensoren zu installieren oder die geothermische Energie zu nutzen. Zukünftig kann die Technologie aber auch eingesetzt werden, um einen bevorstehenden Vulkanausbruch in den Knospen zu ersticken. In einem Bericht aus dem Jahr 2018 verglichen amerikanische Forscher 38 technologische Vorschläge zur Entwaffnung von Supervulkanen. Einige vielversprechende Methoden sind das Abkühlen von Magma oder das Gießen des Kraters mit Beton. Einige vielversprechende Methoden sind:

  • Mache das Magma weniger flüssigdamit es nicht gut geht. Dies wird mit einem Kühlmittel oder mit Substanzen erreicht, die die chemische Zusammensetzung des Vulkans verändern.

  • Druck entlasten durch Aufpumpen von Magma oder Entweichenlassen von Gasen aus den Magmakammern, die sonst Blasen bilden und dann einen Ausbruch verursachen würden.

  • Kräftige die Erdkruste über einem Magmaraum, damit es nicht so schnell kaputt geht. Geologen können Beton in Risse im Krater gießen oder den Felsen auf dem Vulkan kühlen.

  • Erhöhen Sie den Schmelzpunkt von Magma indem man den Druck auf den Vulkan erhöht. Dies kann erreicht werden, indem zusätzliches Material auf Magmakammern abgeladen wird oder indem das Bodenwasser durch eine schwere Flüssigkeit ersetzt wird.

2 - METEORIT-AUSWIRKUNG:

Nukleare Sonde setzt auf Asteroiden

© Mikkel Juul Jensen

Ein Planetoid mit einem Kurs zur Erde kann mit Sonden abgelenkt werden. Wenn wir zwei Sonden direkt nacheinander senden, kann der erste einen Einschlagkrater im Asteroiden erzeugen, der den Effekt verstärkt, wenn der zweite mit einer nuklearen Ladung auf ihn trifft. Auf diese Weise kann der Asteroid in eine Flugbahn gelangen, in der er die Erde nicht bedroht.

3 - KLIMADATENSTROM:

Die CO2-Extraktion stabilisiert das Klima

© CarbonEngineering.com

Das Treibhausgas CO2, das heute die Welt heizt, ist der Schlüssel für ein langfristiges Klimamanagement. Das Schweizer Unternehmen Climeworks hat 2017 das erste kommerzielle Kraftwerk gebaut, um CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen und zu speichern. Die Technologie verlangsamt den Effekt übermäßiger CO2-Emissionen. Und bis zur nächsten Eiszeit können wir CO2 zurück in die Atmosphäre pumpen, so dass die Temperatur steigt.

Möchten Sie mit den neuesten Technologien auf dem Laufenden bleiben? Dann nimm eins Abonnement für Science in Focus. Wir haben alle Arten von tollen Angeboten für Sie.

Beliebte Beiträge

Kategorie Naturkatastrophen, Nächster Artikel

Warum färben sich Ihre Haare grau?
Älter werden

Warum färben sich Ihre Haare grau?

Das Haar wird grau, wenn die Stammzellen kein Pigment mehr dafür produzieren. Bei Männern beginnen diese Zellen im Alter von etwa 25 Jahren zu sterben, bei Frauen im Alter von etwa 30 Jahren. Es kann aber auch früher oder später sein; ein erblicher Faktor spielt eine Rolle. Der Weg zu grauem Haar Stammzellen in den oberen Hautschichten entwickeln sich zu Melanin produzierenden Zellen: Melanoziten.
Weiterlesen
Durchbruch: Haare wachsen mit neuer Methode nach
Älter werden

Durchbruch: Haare wachsen mit neuer Methode nach

Eine kahle Krone, ein leuchtender Schädel und ein zurückgehender Haaransatz - das gehört der Vergangenheit an. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie30246-5 ("target": "_ blank") der Erasmus-Universität Rotterdam, die zeigt, wie eine bestimmte Methode Altersmerkmale umkehren und die Haare kahler Mäuse wieder wachsen lassen kann.
Weiterlesen
Altert dunkle haut langsamer
Älter werden

Altert dunkle haut langsamer

Dunkle Haut altert langsamer und neigt weniger zur Faltenbildung. Und es gibt noch weitere Vorteile: Der dunkle Hautton von Menschen afrikanischer Abstammung bietet den gleichen Schutz wie ein Sonnenschutzmittel mit dem Faktor 13. Zum Vergleich: Weiße Europäer haben nur den Lichtschutzfaktor 3.
Weiterlesen