AIDS

Durchbruch: Neue Behandlung kann HIV heilen

Ein britisches Forscherteam hat die Krankheit in drei Schritten bekämpft und wahrscheinlich ein Heilmittel für HIV entwickelt. Ein 44-jähriger Mann wurde behandelt, und das gefürchtete Virus ist in seinem Körper nicht mehr nachweisbar.

Weltweit sind 36,7 Millionen Menschen mit HIV infiziert, aber jetzt gibt es Hoffnung für all diese Menschen, die das Virus tragen.

Ein 44-jähriger Brite wurde kürzlich geheilt - der erste überhaupt. Er ist der erste von 50 Probanden, die die neue Art der Behandlung erhalten haben.

Tritt und töte

HIV befällt eine bestimmte Art von T-Zellen - CD4-Zellen -, die ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems sind. Die CD4-Zellen lokalisieren eine Krankheit und teilen den CD-8-Zellen - den tödlichen T-Zellen - mit, wo sich die Krankheit befindet.

Aber weil die CD4-Zellen angegriffen werden, können die Killerzellen das Virus nicht finden. Darüber hinaus geht ein Teil der betroffenen Zellen in einen Ruhezustand über, wodurch die Kontrolle des Virus noch schwieriger wird.

Die neue Behandlungsmethode begegnet der schwer nachweisbaren Krankheit in drei Schritten. Die Forscher des britischen National Institute for Health Research sprechen von einer "Kick-and-Kill-Strategie".

Schlafende Zellen werden geweckt

Im ersten Schritt wird der Patient mit einem Retrovirus behandelt, der sicherstellt, dass sich die infizierten Zellen nicht weiter teilen und die Krankheit weiter verbreiten.

Im zweiten Schritt wird dem Patienten ein Virus injiziert, das das Immunsystem stärkt und es ihm ermöglicht, HIV wirksamer zu bekämpfen.

Schließlich erhält der Patient Vorinostat - ein Medikament, das infizierte Zellen aus ihrem Ruhezustand weckt und das verstärkte Immunsystem zur Erkennung und Aufklärung der Krankheit anregt.

Trotz der ersten positiven Ergebnisse zögern die Wissenschaftler und sprechen nicht von einer Heilung, da sie die langfristige Prognose noch nicht kennen.

Video: Britische Mediziner stehen vor Sensation in der Aids-Forschung (Februar 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie AIDS, Nächster Artikel

Apollo 17: Das große Finale
Raumfahrt

Apollo 17: Das große Finale

ThemaMänner eroberten den Mond 7 ArtikelAls Wunderrakete der Nationalsozialisten erreichten die USA nach einer Minute in den Flammen die Astronauten von MoonApollo 1Apollo 13: Raumfähre in NotApollo 17: Der letzte Mondflug hat alle Rekorde gebrochen Deshalb sehen wir immer die gleiche Seite des Mondmenschen erobert den Mond wiederAlle 7 Artikel anzeigenWeniger Artikel anzeigen Ein ohrenbetäubender Lärm und ein loderndes Meer aus Gas und Flammen - das ist der Beginn des großen Finales des Apollo-Programms.
Weiterlesen
Die NASA bat das Internet um Texte für den Weltraum
Raumfahrt

Die NASA bat das Internet um Texte für den Weltraum

Am 5. September dieses Jahres ist es genau 40 Jahre her, dass die Raumsonde Voyager 1 ins Leben gerufen wurde. Er hat unser Sonnensystem am 25. August 2012 verlassen und heute ist die Sonde das am weitesten entfernte künstliche Objekt im Weltall. Die Voyager enthält Informationen über die Erde, darunter 115 Fotos und Musik von Mozart, Beethoven und Chuck Berry - auf 8 LPs aus vergoldetem Kupfer.
Weiterlesen
Für Astronauten ist ein Fehler tödlich
Raumfahrt

Für Astronauten ist ein Fehler tödlich

Machen Sie einen Weltraumspaziergang - ziehen Sie sich in einem schwerkraftlosen Kleiderschrank an, befestigen Sie Ihre Rettungsleine und heben Sie einen 4215 Kilo schweren Satelliten von Hand an seinen Platz: Greifen Bevor die Astronauten die Raumstation verlassen, müssen sie - mit Hilfe - einen Anzug tragen anziehen. Dies ist maßgeschneidert und es wird sogar berechnet, dass das Rückgrat aufgrund der fehlenden Schwerkraft einige Zentimeter länger sein wird.
Weiterlesen