Mars

Würden Sie auf dem Mars überleben? Nur wenn Sie etwas Besonderes sind

Übersicht, Kreativität und Ruhe. Dies sind nur einige der Anforderungen, die der Mars an seine ersten menschlichen Bewohner stellt.

Ein Leben auf dem Mars stellt nicht nur hohe Anforderungen an die Technologie, sondern auch an die Menschen, die auf dem trockenen Planeten leben werden.

Das Leben auf dem roten Planeten wird dem auf der Erde ähneln, aber es wird auch große Unterschiede geben. Aus diesem Grund werden für eine Marsmission spezielle Leute benötigt.

John Clarke ist der Leiter der Mars Society Australia und wird in Kürze an einem 160-tägigen Experiment teilnehmen, das das Leben auf dem Mars simuliert. In MailOnline erklärt er die Anforderungen, die an die Teilnehmer gestellt werden.

Marsmenschen leben eng zusammen

Erstens müssen Sie eine hohe soziale Intelligenz haben. Sie kommen mit fünf oder sechs anderen in eine kleine Dreizimmerwohnung, erzählt John Clarke MailOnline.

Aus diesem Grund muss ein Team von Marsbewohnern eine enge Bindung aufbauen, die über die der Kollegen hinausgeht.

Darüber hinaus müssen Sie ein gutes Verständnis für Ihre Arbeit haben und über zwei oder drei Fähigkeiten verfügen, die nicht Ihre Spezialität sind, da Sie in der Lage sein müssen, einen Mitreisenden zu ersetzen.

Ein letztes wichtiges Merkmal ist, dass Sie immer den Überblick behalten und kreativ denken können müssen. Sie müssen Probleme sofort lösen, und sie können technisch, aber auch sozial sein.

Von der Wüste zum Nordpol

Der Test, an dem John Clarke teilnimmt, heißt Mars 160. Sieben Menschen werden zuerst 80 Tage lang in der Wüste von Utah isoliert und dann 80 Tage auf Devon Island in Kanada - der größten unbewohnten Insel der Welt.

Die Organisatoren des Experiments sind bestrebt, das Leben auf dem Mars bis ins kleinste Detail zu simulieren, von Raumanzügen bis zu Wohneinheiten. Das einzige, was nicht berücksichtigt werden kann, ist die geringere Schwerkraft auf dem roten Planeten.

Beliebte Beiträge

Kategorie Mars, Nächster Artikel

Apollo 17: Das große Finale
Raumfahrt

Apollo 17: Das große Finale

ThemaMänner eroberten den Mond 7 ArtikelAls Wunderrakete der Nationalsozialisten erreichten die USA nach einer Minute in den Flammen die Astronauten von MoonApollo 1Apollo 13: Raumfähre in NotApollo 17: Der letzte Mondflug hat alle Rekorde gebrochen Deshalb sehen wir immer die gleiche Seite des Mondmenschen erobert den Mond wiederAlle 7 Artikel anzeigenWeniger Artikel anzeigen Ein ohrenbetäubender Lärm und ein loderndes Meer aus Gas und Flammen - das ist der Beginn des großen Finales des Apollo-Programms.
Weiterlesen
Die NASA bat das Internet um Texte für den Weltraum
Raumfahrt

Die NASA bat das Internet um Texte für den Weltraum

Am 5. September dieses Jahres ist es genau 40 Jahre her, dass die Raumsonde Voyager 1 ins Leben gerufen wurde. Er hat unser Sonnensystem am 25. August 2012 verlassen und heute ist die Sonde das am weitesten entfernte künstliche Objekt im Weltall. Die Voyager enthält Informationen über die Erde, darunter 115 Fotos und Musik von Mozart, Beethoven und Chuck Berry - auf 8 LPs aus vergoldetem Kupfer.
Weiterlesen
Für Astronauten ist ein Fehler tödlich
Raumfahrt

Für Astronauten ist ein Fehler tödlich

Machen Sie einen Weltraumspaziergang - ziehen Sie sich in einem schwerkraftlosen Kleiderschrank an, befestigen Sie Ihre Rettungsleine und heben Sie einen 4215 Kilo schweren Satelliten von Hand an seinen Platz: Greifen Bevor die Astronauten die Raumstation verlassen, müssen sie - mit Hilfe - einen Anzug tragen anziehen. Dies ist maßgeschneidert und es wird sogar berechnet, dass das Rückgrat aufgrund der fehlenden Schwerkraft einige Zentimeter länger sein wird.
Weiterlesen