Genetik

Wie bekommt man verschiedene Augenfarben?

Unterschiedliche Augenfarben können in Ihren Genen vorkommen und daher von Generation zu Generation weitergegeben werden. Sie können aber auch im Laufe Ihres Lebens auftreten, wenn Sie unter Augenschäden oder Augenkrankheiten leiden.

Unterschiedliche Augenfarben werden als Heterochromie bezeichnet und können erblich sein.

© Ismail Hakki Demir / Agentur Anadolu / Getty Images

Obwohl es ziemlich selten ist, haben manche Menschen zwei verschiedene Augenfarben.

Dieses Phänomen kann angeboren sein oder später in Ihrem Leben auftreten.

Die Farbe Ihrer Augen gibt an, wie viel des Pigments Melanin in der Iris Ihres Auges enthalten ist, die auch als Regenbogenmembran bezeichnet wird.

Melanin bestimmt die Farbe Ihres Auges

Mit kleinen Mengen des Pigments haben Sie blaue Augen, eine angemessene Menge färbt Ihre Augen grün oder hellbraun, während eine große Menge der Iris eine dunkelbraune Tönung verleiht.

Hat jedes Auge eine eigene Farbe, liegt dies an einer ungleichmäßigen Verteilung des Melanins in der Iris.

Dieser Zustand wird auch als Heterochromie bezeichnet und kann durch Ihre Gene bestimmt werden oder im Zusammenhang mit einer Krankheit wie einer chronischen Infektion der Regenbogenmembran entstehen.

Augentropfen können die Farbe verändern

Darüber hinaus können bestimmte Arten von Augentropfen gegen Augenkrankheiten wie grüne Katarakte spezielle Substanzen enthalten, die das Pigment in der Iris Ihres Auges verändern können.

Wenn Ihre Augen kleine oder große Verletzungen erleiden, können lokale Blutungen auftreten, die dunkle Eisenablagerungen auf Ihrer Iris hinterlassen.

Ein Auge kann zwei Farben haben

Die Pigmentierung des Auges kann auch nur bei einem Auge variieren.

© Konoco56

Ein Teil Ihres Auges kann auch anders gefärbt sein als der Rest oder eine andere Farbe kann von der Pupille ausstrahlen, wenn Sie eine sogenannte sektorale Heterochromie haben.

FUNFACT:

● Ungefähr 0,6 - 0,7% der Bevölkerung leiden an Heterochromie.

Video: Unterschiedliche Augenfarben? LOGO! (April 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie Genetik, Nächster Artikel

5 Pluspunkte der globalen Erwärmung
Klimawandel

5 Pluspunkte der globalen Erwärmung

WARMER SOMMER Schön, wenn Sie in unseren Gegenden am Strand sind - wenn die Sonne hinter den Wolken hervorkommt, müssen Sie nur hoffen, dass keine starke Brise weht. Es ist nicht gerade die Karibik hier. Wenn die Temperaturen auf der Welt im Jahr 2080 um 2,5 bis 5,4 Grad Celsius gestiegen sind, wie das Europäische Forschungszentrum JRC erwartet, ist es besser, Ihren Urenkelkindern mitzuteilen, dass sie Sonnenschutzmittel und Badehosen benötigen.
Weiterlesen
Der Südpol platzt
Klimawandel

Der Südpol platzt

Nur 20 Kilometer Eis verhindern, dass sich eine riesige Eisscholle vom Larsen C-Eisschild im Meer westlich der Antarktis löst. Im Dezember 2016 wuchs ein Riss im Eisschild innerhalb weniger Wochen um nicht weniger als 18 Kilometer auf nunmehr 113 Kilometer. "Es wird mich überraschen, wenn die Eisscholle nicht innerhalb weniger Monate zusammenbricht", sagte Adrian Luckman, Professor an der Swansea University in Wales.
Weiterlesen
Führt die globale Erwärmung zu mehr tropischen Hurrikanen?
Klimawandel

Führt die globale Erwärmung zu mehr tropischen Hurrikanen?

Tropische Wirbelstürme werden mit warmer Meerwasserenergie gespeist. Je wärmer das Wasser, desto mehr Energie erhalten sie. Die globale Erwärmung führt daher zu helleren tropischen Wirbelstürmen. Es ist jedoch weniger wahrscheinlich, dass Donnerwolken zu gefährlichen Hurrikanen werden, da kleine Hurrikane schnell wehen, wenn der Wind die Ober- und Unterseite des Hurrikans unterschiedlich beeinflusst.
Weiterlesen