Gadgets

Auf diese Weise helfen Sie der Wissenschaft

Zeichnen Sie die Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Finde Sonnensysteme auf Weltraumfotos. Oder zählen Sie Vögel und sehen Sie, wie das Klima die Vogelwanderung beeinflusst. Es ist schön, Amateurforscher zu sein, und Wissenschaftler können Ihre Hilfe gebrauchen.

Das EyeWire-Projekt ist ein Spiel, in dem Sie Punkte sammeln, um Verbindungen zwischen Gehirnzellen herzustellen.

© Mit freundlicher Genehmigung des USC Laboratory of Neuro Imaging und des Athinoula A. Martinos-Zentrums für biomedizinische Bildgebung, Konsortium des Human Connectome-Projekts - www.humanconnectomeproject.org

Suche nach neuen Solaranlagen

© Disk Detective

Sonnensysteme entstehen aus riesigen Gas- und Staubwolken, die sich wie flache Scheiben um neue Sterne drehen.

Um junge Stars zu finden, startete die NASA 2009 das Weltraumteleskop WISE.

Mit seinen Infrarotkameras machte er Millionen Fotos von unbekannten Objekten.

Einige können neue Sonnensysteme sein, andere sind Galaxien, Asteroiden oder Staubwolken.

Computer sehen den Unterschied nicht richtig, daher braucht die NASA Amateurforscher, um die Fotos zu analysieren.

Über 30.000 Menschen nehmen daran teil, und das Sonnensystem HD 74389, ein Stern mit einem 360 Lichtjahre entfernten Weißen Zwerg, wurde entdeckt.

Sie müssen dies tun:

Sie sehen ungefähr 10 Fotos eines leuchtenden Objekts, die mit verschiedenen Teleskopen bei verschiedenen Infrarotwellenlängen aufgenommen wurden.

Zum Beispiel müssen Sie sie mit einem Klick wissen lassen, ob es mehrere Objekte gibt und ob das Objekt vollständig rund oder in der Mitte des Bildschirms ist.

Auf dieser Grundlage bestimmt die NASA, welche Objekte zu Sonnensystemen gehören.

Klicken Sie hier, um loszulegen!

Farbneuronen in 3D

© EyeWire.org

Das menschliche Gehirn hat 100 Milliarden Neuronen - Nervenzellen - und bildet ein Netzwerk mit Milliarden von Verbindungen.

Das Mappen aller Neuronen ist eine große Aufgabe. Deshalb haben Forscher ein Gehirn in hochauflösenden Schnitten gescannt und ein Spiel entwickelt, in dem Sie die Neuronen einfärben müssen.

Mehr als 250.000 Menschen haben das Spiel gespielt, und die Ergebnisse wurden verwendet, um die Nervenverbindungen abzubilden.

Sie müssen dies tun:

Auf der rechten Seite des Spiels sehen Sie einen Querschnitt des Gehirns, und durch Drehen eines Würfels auf der linken Seite können Sie den Querschnitt von allen Seiten sehen.

Während des Bildlaufs sehen Sie den Querschnitt von oben und unten, sodass Sie die Konturen eines gesamten Neurons verfolgen und einfärben können.

Je länger Sie dem Neuron folgen, desto höher ist Ihre Punktzahl.

Klicken Sie hier, um loszulegen!

Zählen Sie Vögel und behalten Sie das Klima im Auge

© Shutterstock

Forscher der Cornell University in den USA haben mit der eBird-App eines der erfolgreichsten Citizen-Science-Projekte geschaffen.

Weltweit haben mehr als 300.000 Teilnehmer mehr als eine halbe Milliarde Beobachtungen von 10.372 Vogelarten gemacht.

Die Registrierungen zeigen, wo die Vögel sind und wie viele es zu verschiedenen Jahreszeiten und zu verschiedenen Zeiten gibt.

Dies hilft, die Migration und Veränderungen der Populationen aufgrund des Naturschutzes zu untersuchen.

Die Forschung wurde für Hunderte von wissenschaftlichen Artikeln verwendet.

Mit Zahlen von eBird sagten amerikanische Forscher im Jahr 2017 voraus, wie sich der Klimawandel auf Vögel auswirken wird, und andere Forscher identifizierten damit Gebiete, in denen der Vogelschutz am besten funktioniert.

Sie müssen dies tun:

In der App geben Sie ein, wo Sie Vögel beobachten möchten. Sie erhalten dann eine Liste aller Vogelarten, die zuvor in der Region beobachtet wurden.

Auf diese Weise können Sie sehen, wann Sie im Jahr die größte Chance haben, eine Art zu beobachten, und wo bereits eine Art beobachtet wurde.

Um ein möglichst genaues Bild der Populationen zu erhalten, kreuzen Sie alle Vögel an, die Sie sehen, und nicht nur die interessantesten Arten.

Erste Schritte: Laden Sie die eBird-App herunter.

Erhalten Sie einen Leitfaden für die besten Projekte

Als Amateurforscher können Sie auch nach dem nächsten Higgs-Teilchen suchen, die Wasserqualität mit Ihrem Telefon messen oder Proteine ​​in die richtigen Falten legen.

Kaufen Sie Science in Image 11 und erhalten Sie einen Leitfaden für die besten bürgerwissenschaftlichen Projekte in den Bereichen Astronomie, Physik, Medizin und Biologie. Hier können Sie auch über die größten Entdeckungen lesen, die Amateurforscher bereits gemacht haben.

Oder abonnieren Sie gleich und erhalten Sie Science in Focus zu Hause. Klicken Sie hier für die besten Angebote für ein individuelles Abonnement!

Video: Hanna Fry: Wie Wissenschaft helfen kann die Informationsflut zu verstehen (November 2019).

Beliebte Beiträge

Kategorie Gadgets, Nächster Artikel

Taucher finden eine extrem lange Unterwasserhöhle
Natur

Taucher finden eine extrem lange Unterwasserhöhle

Fast ein Jahr im Taucheranzug Zehn Monate Forschung an einem Höhlensystem im Osten Mexikos haben für eine Expedition unter der Leitung von Robert Schmittner vom Wissenschaftszentrum Gran Acuífero Maya viel gebracht. Das Tauchteam wollte eine Verbindung zwischen dem großen Höhlensystem Sac Actun und dem kleineren Dos Ojos finden - und es gelang.
Weiterlesen
Bakterien gedeihen in sehr feindlichen Umgebungen
Natur

Bakterien gedeihen in sehr feindlichen Umgebungen

Marianentrog Der Grund des Marianentrog, der tiefste Ort der Erde, liegt 11 Kilometer unter dem Meeresspiegel. Der Druck pro cm2 entspricht einem erwachsenen Elefanten, der mit seinem gesamten Gewicht auf Ihrem Daumen steht. Am Boden gibt es kein Sonnenlicht und die Temperatur liegt bei 1 ° C, aber im Trog leben verschiedene Mikroorganismen.
Weiterlesen
Wilde Tiere passen sich schnell an
Natur

Wilde Tiere passen sich schnell an

UMWELT Auf dem Weg zu den Polen Viele wilde Tiere entfernen sich mit steigender Temperatur auf der Erde weiter vom Äquator. Migration kann jedoch schwerwiegende Folgen für das Überleben einiger Arten haben. Der Planet wird wärmer und aufgrund wechselnder Temperaturen befinden sich plötzlich mehr Tiere in einem Klima, in dem sie ums Überleben kämpfen.
Weiterlesen
Die 5 größten parasitären Helden
Natur

Die 5 größten parasitären Helden

Plattwurm schützt das Immunsystem Plattwürmer heften sich an menschliche Venen und verursachen unter anderem Durchfall, Blut im Urin und Leberschäden. Aber die Plattwürmer schützen ihre Opfer vor einem noch schlimmeren Zustand. Sie scheiden Substanzen aus, mit denen das Immunsystem ihrer Beute Malaria bekämpfen kann.
Weiterlesen