Psychologie

So erkennen Sie einen Psychopathen bei der Arbeit

Psychopathen bevorzugen bestimmte Arten von Arbeit. Sehen Sie sich die Liste der typischen Jobs für Psychopathen an. Hast du einen bei der Arbeit?

Sie werden im wirklichen Leben kaum gewalttätige, mörderische Psychopathen wie Hannibal Lecter finden. Es gibt kriminelle Psychopathen, aber die meisten sind überhaupt nicht gewalttätig.

Es besteht eine gute Chance, dass ein solcher gewaltfreier Psychopath auch bei der Arbeit anwesend ist.

Hast du einen Psychopathen bei der Arbeit?

Forscher der American Emory University haben eine Liste von Jobs erstellt, für die sogenannte erfolgreiche Psychopathen - die nicht gewalttätig sind - Folgendes bevorzugen:

  1. Verwaltungsdirektor

  2. Anwalt

  3. Radio- oder Fernsehplaner

  4. Verkäufer

  5. Chirurg

  6. Journalist

  7. Polizist

  8. Pastor

  9. Kochen

  10. Verwaltungspersonal

  11. Es ist in der Regel die Arbeit, die sie selbst steuern und in der Macht eine große Rolle spielt. So entscheidet ein Chirurg über Leben und Tod. Psychopathen bei der Arbeit stehen oft im Mittelpunkt und möchten gerne etwas über andere sagen, sagt Tine Wøbbe, führende Psychologin an einem dänischen Zentrum für Psychiatrie.

Finde einen Psychopathen

Sie können einen Psychopathen anhand einer Reihe von Merkmalen erkennen.

Die meisten Psychopathen sind Männer, und im Allgemeinen sind sie es charmant, impulsiv, sie lügen viel, sind extrem manipulativ, haben ein großes Ego, mangelndes Einfühlungsvermögen und bereuen nichts und bereuen nichts.

  • Wenn Sie anfangen, an Ihren Fähigkeiten und Entscheidungen zu zweifeln, arbeiten Sie möglicherweise mit einem Psychopathen zusammen. Weil Sie in Bezug auf einen Kollegen oder Vorgesetzten, mit dem Sie nicht fertig werden, sehr unsicher werden können. Dies ist häufig bei Psychopathen der Fall, sagt Tine Wøbbe.

Ein Psychopath ist auch gut darin, "normales" Verhalten nachzuahmen und ist für andere Menschen sehr einfach.

Video: So erkennt man Soziopathen (April 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie Psychologie, Nächster Artikel

Die größten Weltraumentdeckungen des Jahres
Universum

Die größten Weltraumentdeckungen des Jahres

1. WARME QUELLEN HOFFNEN, AUF EISMOND ZU LEBEN Wasserstoff schießt aus heißen Quellen auf Enceladus, dem Mond des Saturn, durch die Eisschicht. Die Wasserstoffdämpfe lassen Hoffnung auf Leben im Meer unter dem Eis entstehen. 2. MARATHONSONDE-STARTMOTOR NACH 34 JAHREN Voyager 1 hat das Sonnensystem längst verlassen - es ist nicht weniger als 21 Milliarden Kilometer entfernt.
Weiterlesen
Cassini verabschiedet sich mit diesen spektakulären Fotos
Universum

Cassini verabschiedet sich mit diesen spektakulären Fotos

Der A-Ring des Saturn, wie er von den Cassini am 13. September gesehen wurde, zwei Tage bevor er in der Saturnatmosphäre brannte. © NASA / JPL-Caltech / Weltraumforschungsinstitut Der äußere Ring des Saturn, einschließlich des Mondes Daphnis. Das Foto ist vom 13. September. © NASA / JPL-Caltech / Weltraumforschungsinstitut Die nördliche Hemisphäre des Saturn aus Sicht der Cassini am 13. September.
Weiterlesen
Was war da vor dem Urknall?
Universum

Was war da vor dem Urknall?

Was wissen wir? Die Deoerknaltheorie beschreibt das Universum von der Zeit an, als es kleiner als ein Atom war. Aber die Theorie sagt uns nicht, wie oder warum das Universum entstanden ist - und schon gar nicht, was vorher war. Es ist möglich, dass Zeit und Raum, wie wir sie kennen, im Urknall entstanden sind. Das schließt aber nicht aus, dass sie einen Hintergrund in etwas haben, das schon vor dem Urknall da war.
Weiterlesen
Warum ist das Universum nicht sofort verschwunden?
Universum

Warum ist das Universum nicht sofort verschwunden?

Was wissen wir? Unsere Weltanschauung basiert größtenteils auf den starken Symmetrien in den Naturgesetzen. Aber in den frühen Tagen wurden anscheinend eine Milliarde und eine Materieteilchen auf jeder Milliarde Antimaterieteilchen gebildet. Und aufgrund dieses kleinen Ungleichgewichts existiert das Universum noch heute. Dieses Ungleichgewicht ist eine Unterbrechung der sogenannten CP-Symmetrie im Fachjargon.
Weiterlesen