Künstliche Intelligenz

Jetzt müssen Roboter laufen und aussehen wie Menschen

Sophia ist so lebensecht, dass man nur aus der Nähe sieht, dass sie ein Roboter ist.

Die Haut- und Gesichtsbewegungen sind ähnlich wie bei uns, wurden jedoch mit Hilfe von Frubber erstellt.

Gummihaut verleiht Sophia einen lebendigen Gesichtsausdruck

Dieses Material kann elektrischen Strom leiten, wodurch der Gummi seine Form ändert. Dies ermöglicht es dem Roboter 62, Bewegungen mit dem Gesicht und dem Hals auszuführen.

Sophia führt Gespräche und hält über in die Augen integrierte Kameras Augenkontakt mit ihrem Gesprächspartner.

Was sie kann, zeigt sie in der Talkshow The Tonight Show, und laut dem Erfinder Hanson Robotics kann der Roboter nach weiterer Entwicklung unter anderem mit dem Kundenservice beginnen.

Die Sophia-Software Mind-Cloud ist im Internet verfügbar.

Ein menschlicher Roboter ist ein bisschen gruselig

Je menschlicher Roboter werden, desto sicherer fühlen wir uns mit ihnen - aber bis zu einer gewissen Grenze.

Wir finden Roboter, die große, kindliche Augen haben, aber immer noch wie charmante Maschinen aussehen, aber einen Roboter, der sich wie ein Mensch bewegt und sehr real aussieht.

Der japanische Roboterforscher Masahiro Mori nennt dieses Phänomen "Das unheimliche Tal", das bedrückende Tal, in Bezug auf die Stelle auf der Kurve, an der es uns nicht mehr gefällt.

Roboter läuft wie Menschen

Während andere Zweibeinroboter auf ihren Plattfüßen mischen, läuft der DURUS-Roboter mit seinen blauen Turnschuhen genauso flüssig wie die Menschen. Das liegt daran, dass seine Beine und Füße unseren sehr ähnlich sind.

Das heißt, der Roboter kann sich nicht nur wie eine Person bewegen, sein Schritt verbraucht auch viel weniger Energie.

Im Gegensatz zu anderen menschenähnlichen Robotern hat DURUS keine Plattfüße. Seine Füße haben eine Ferse und einen Spann, um den Schritt des Fußes auf dem Boden mehr wie den eines Menschen zu machen.

DURUS, entwickelt am Georgia Tech in den USA, kann jetzt nur noch laufen, aber die Forscher möchten, dass er mit der Zeit rennt und springt.

Künstlicher Muskel wird mit Luft aufgepumpt

Unsere Muskeln bringen unsere Arme und Beine durch Strecken und Strecken in Bewegung.

Jetzt haben Forscher künstliche Muskeln geschaffen, die dieses Prinzip mit Luft nachahmen.

Die sogenannten McKibben-Muskeln bestehen aus dünnen Fasern aus Silikongummi. Die Fasern sind hohl. Wenn Luft eingeblasen wird, dehnt sich der Muskel in der Breite aus und wird kürzer, sodass er beispielsweise ein Gewicht heben kann.

Beliebte Beiträge

Kategorie Künstliche Intelligenz, Nächster Artikel

Zwangsstörung - OCD
Psychologie

Zwangsstörung - OCD

OCD (Zwangsstörung) wurde früher als Zwangsneurose bezeichnet und umfasst zwanghafte Handlungen und Gedanken. Diese können auf viele Arten ausgedrückt werden. Zwänge folgen oft - aber nicht immer - einem akribischen Muster, z. B. das Ein- und Ausschalten des Lichts, wenn Sie einen Raum betreten oder verlassen, auf eine bestimmte Art und Weise gehen oder sicherstellen, dass Sie sich nur in der Mitte der Gehwegkacheln befinden läuft.
Weiterlesen
Testen Sie sich selbst: Sind Sie gestresst?
Psychologie

Testen Sie sich selbst: Sind Sie gestresst?

Immerhin 25 Prozent der europäischen Bevölkerung leiden mehr oder weniger unter Stress. Dies geht aus der bislang größten Studie der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) aus dem Jahr 2013 hervor. Stress ist ein Zustand, der im Gehirn auftritt, wenn Sie unter Druck stehen.
Weiterlesen
Die Körpersprache verrät einen Lügner
Psychologie

Die Körpersprache verrät einen Lügner

Zwei bis zehn Mal am Tag - so oft lügen wir. Männer vor allem zu beeindrucken, Frauen, um die andere Person ein gutes Gefühl zu machen. Aber welche Signale verraten den Lügner? Schauen Sie sich die Videos unten an und sehen Sie, wie Lügen funktioniert. Lügner 1: Bill Clinton Der damalige Präsident bestritt 1998, eine Affäre mit der jungen Auszubildenden Monica Lewinsky gehabt zu haben.
Weiterlesen
So erkennen Sie einen Psychopathen bei der Arbeit
Psychologie

So erkennen Sie einen Psychopathen bei der Arbeit

Sie werden im wirklichen Leben kaum gewalttätige, mörderische Psychopathen wie Hannibal Lecter finden. Es gibt kriminelle Psychopathen, aber die meisten sind überhaupt nicht gewalttätig. Es besteht eine gute Chance, dass ein solcher gewaltfreier Psychopath auch bei der Arbeit anwesend ist. Hast du einen Psychopathen bei der Arbeit? Forscher der American Emory University haben eine Liste von Jobs erstellt, für die sogenannte erfolgreiche Psychopathen - die nicht gewalttätig sind - eine Vorliebe haben: Verwaltungsdirektor Anwalt Radio- oder Fernsehplaner Verkäufer Chirurg Journalist Polizist Pastor Koch Verwaltungspersonal Es ist in der Regel Arbeit dass sie die Kontrolle haben und wo Macht eine große Rolle spielt.
Weiterlesen